Natives Olivenöl extra

Natives Olivenöl extra: Um ein Olivenöl als natives Olivenöl extra bezeichnen zu dürfen, muss man auf den Gehalt an freien Fettsäuren achten. Dies ist der Parameter, der als Ölsäure bekannt ist. Die Kategorie von “extra” versteht nur Öle, die höchstens 0,8 g freie Fettsäuren je 100 g haben. Natürlich ist der Parameter jedes Jahr variabel, stark abhängig von Wetterbedingungen, Schädlingsangriffen usw.. Dennoch können wir jährlich sogar 0,5 g freie Fettsäuren für unser Öl anbieten.

Die “Ogliarola Garganica” (Olea europeaea, L., 1753) ist ausschließlich auf dem “Sperone” des Gargano verbreitet. Diese Sorte wurde aus der Zucht der wilden Olivenbäume gewonnen. Ihre Leistungen sind durchschnittlich hoch, nicht selten höher als 20 %. Das “fruttato” (Geschmack) ist mittel-intensiv, scharf und bitter, mit vorherrschendem Aroma von Mandeln und leicht erkennbaren Tönen von Blattgrün und Artischocken.

© Olio Biscotti - C.da Coppitella - 71019 Vieste (FG)
Open chat